Karlsruher Unternehmen sorgt für Kinderlachen

Karlsruher Unternehmen sorgt für Kinderlachen

Wiggert spendet 10.111 Euro an den Förderverein Sonnenschein

Presseinformation

Karlsruher Unternehmen sorgt für Kinderlachen

Wiggert spendet 10.111 Euro an den Förderverein Sonnenschein

Karlsruhe, 16. Dezember 2020. Soziales Engagement gehört bei der Wiggert & Co. GmbH seit vielen Jahren zur Firmenphilosophie. Insbesondere die Unterstützung erkrankter Kinder liegt dem Anlagenbauer von Anlagen für die Betonherstellung aus Karlsruhe am Herzen. Um auch in herausfordernden Zeiten für ein Lachen der Kleinsten zu sorgen, spendet Wiggert nun 10.111 Euro an den Förderverein Sonnenschein zur Unterstützung des Kinderkrankenhauses Karlsruhe e. V.

Bereits seit 2008 zeigt das Wiggert-Team großes soziales Engagement für den Förderverein und unterstützt so unter anderem regelmäßig die Finanzierung des klinikeigenen Kinderclowns. In diesem Jahr fließen weitere Anteile der großzügigen Spende zudem in die Ausstattung und Unterhaltung der Kinderstation mit TV-Panels und Internet. Ferner beteiligt sich der Förderverein an der Umsetzung von speziellen, kostenintensiven Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten wie beispielsweise einem Snoezelenraum und dessen Betreuung sowie der orofazialen Therapie.

Insgesamt 111.111 Euro sind in den letzten 12 Jahren an Spenden zusammengekommen. Besonders in Zeiten von Corona-bedingten Lockdowns, in denen die jungen Patientinnen und Patienten nur sehr eingeschränkt Besucher empfangen dürfen, ist diese Herzensangelegenheit von besonderer Bedeutung, berichtet Martin Wieland, Geschäftsführer der Wiggert & Co. GmbH. Sicher hinter der Glastür sorgen und sorgten die Späße des Clowns für eine willkommene Aufmunterung im Klinikalltag.

„Mit unserem Engagement wollen wir ein Vorbild für soziale Kompetenz und einen fairen Umgang miteinander sein. Das spiegelt auch unsere Philosophie wider, die wir im Umgang mit Kunden und Mitarbeitenden pflegen“, erklärt Martin Wieland, dem insbesondere die Unterstützung gemeinnütziger Projekte in Karlsruhe am Herzen liegt.

Eine Einstellung, die auch der Förderverein Sonnenschein sehr zu schätzen weiß: „Die langjährige Unterstützung durch Herrn Wieland und die Wiggert & Co. GmbH ist für uns sehr wertvoll und wir sind sehr dankbar dafür.“

Soziales Engagement als Herzensangelegenheit

Neben der Unterstützung des Fördervereins Sonnenschein spendet das Karlsruher Unternehmen zudem seit 2015 regelmäßig an den Mannheimer Verein „Kinderhospiz Sterntaler e. V.“, der lebensverkürzend erkrankte Kinder und deren Familien in der Metropolregion Rhein-Neckar auf ihrem herausfordernden Weg begleitet. Zu diesem Zweck beteiligen sich die Wiggert-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter jährlich mit sportlichem Einsatz am Sterntaler-Spendenlauf in Mannheim.

Mit insgesamt 820 Runden rund um den Erlachsee in Karlsruhe-Durlach, für die das Unternehmen 10 Euro pro Runde spendete, erlief das Team aus 29 Kolleginnen und Kollegen in diesem Jahr die stolze Spendensumme von 8.200 Euro, die von der Unternehmensführung um weitere 5.000 Euro aufgestockt wurde. 

Über die Wiggert & Co. GmbH

Seit mehr als 50 Jahren entwickelt Wiggert am Standort Karlsruhe in Deutschland kundenindividuelle Betonmisch- und Betontransportanlagen für überwiegend internationale Märkte. Einsatzbereiche sind insbesondere die industrielle Fertigung von Betonprodukten aller Art. Hierbei zählt die besondere Kompetenz der Wiggert-Ingenieure, nachgelagerte Produktionsmaschinen und -anlagen nahtlos in die Wiggert-Anlagenlandschaft zu integrieren. So wird die reibungslose Gesamtfunktion der Kundenanlagen gewährleistet und gleichzeitig die notwendige Herstellungsflexibilität erreicht.

Mit seinem unerschöpflichen Einsatzspektrum ist Beton ein echtes Zukunftsprodukt. Der Allround-Baustoff steht für urbanes Leben, Mobilität, Kommunikation und Lebensqualität. Auch bei Wiggert fasziniert Beton immer wieder neu. In über 50 Jahren hat das Unternehmen mehr als 5.000 Betonmischanlagen und Betontransportsysteme, die auf die Herstellung von qualitativ hochwertigen Betonsorten ausgelegt sind, in der ganzen Welt erfolgreich in Betrieb genommen. Insbesondere bei Anlagen mit nur einem Mischer bis hin zu anspruchsvollen Anlagenkonzepten mit mehreren Mischern, gehört Wiggert bei der Produktion von Fertigteilen, Hohldecken, Rohren, Pflastersteinen, Blöcken, Dachziegeln und anderen ähnlichen Produkten zu einem der weltweiten Marktführer. »Trust in concrete innovation« ist das Wiggert-Credo und somit Aufgabe und Anspruch für die Zukunft zugleich.

Pressekontakt

Jeanette Lange

Telefon: 0721 / 943 46-95

E-Mail: jeanette.lange@wiggert.com

Schreibe einen Kommentar

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sollten Sie keine Cookies verwenden wollen können Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers ausschließen. Die Datenschutzerklärung lesen.
Ja, ich akzeptiere die Verwendung von cookies!